Aktuelle Themen

Fortbildungen 2018



Nun auch zum Downloaden

Hier können Sie sich das neue Fortbildungsheft downloaden!

 

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pastoralen Dienst!


„Durch Weisheit wird ein Haus gebaut, durch Umsicht gewinnt es an Bestand“ (Spr. 24,3), so heißt es in der Weisheitsliteratur der Heiligen Schrift
– eine Aussage, die man mit gutem Grund einem neuen Fortbildungsprogramm voranstellen kann. Wenn sich Gottes Weisheit in den Bau der Welt
investiert, dürfen wir darauf vertrauen, seinen Spuren zu begegnen. Dann können wir die gesellschaftlichen und unsere persönlichen Welten wie Zeiten auf IHN als ihren geheimnisvollen Grund hin auslegen, und zwar nicht bloß für uns – um “unseren“ Bau umsichtig zu erhalten – sondern für alle Menschen, die Fragen haben und auf der Suche sind.

 


“Durch Klugheit werden die Kammern gefüllt“ (Spr. 24,4), heißt es im Buch der Sprüche weiter. Mit Sprüchen, zumal den frommen, ist es so eine Sache – wir wagen es trotzdem, Sie auf das Füllen Ihrer Kammern hin anzusprechen. Es braucht für Ihre Arbeit Klugheit im Umgang mit Anderen, mit den Herausforderungen, die das Leben, das Arbeiten und das Glauben stellen sowie Klugheit im Umgang mit sich selbst. Um Sie darin zu unterstützen, bieten wir Ihnen unser Fortbildungsprogramm 2018 für alle drei Berufsgruppen an. Mit den zusammengestellten Angeboten möchten wir Sie ermutigen, sich rege an den Fortbildungen zu beteiligen und den Austausch untereinander und die gegenseitige Bereicherung zu suchen.

 


In den Jahren 2016 und 2017 haben viele von Ihnen bereits am Basismodul und an den Aufbaumodulen zum Zukunftsbild teilgenommen. Die Veranstaltungen bis zum Ende des Jahres 2018 in Teil A dieses Programmheftes werden abermals als Aufbaumodule anerkannt.

 


Gleichzeitig möchten wir diese Gelegenheit nutzen, Ihnen mit Frau Svenja Hoffmann unsere neue Personalentwicklerin für das pastorale Personal
vorzustellen. Seit dem 1. Mai 2017 arbeitet sie im Fortbildungsbereich mit und steht Ihnen für persönliche Gespräche zur Verfügung. Außerdem dürfen wir Frau Claudia Heerde begrüßen, die das Sekretariat von Frau Lipsewers verstärkt und Ihnen in allen organisatorischen Angelegenheiten zur Seite steht.

 


Das Haus der Kirche ist auf Ihr Mit-Bauen und Mit-Wirken angewiesen. Das Haus der Kirche lebt von Ihrer Umsicht und Klugheit. Für Ihren Dienst im Erzbistum Paderborn danken wir Ihnen herzlich und wünschen Ihnen viel Freude und persönlichen Gewinn bei den vorliegenden Veranstaltungen sowie Gottes Segen für Sie persönlich und die Menschen, für die Sie Verantwortung übernehmen.

 


Es grüßen Sie herzlich


Domvikar Dr. Rainer Hohmann
Leiter Fortbildung und Personalentwicklung für das pastorale Personal


Wolfgang Möser
Personalförderung und -begleitung Gemeindereferentinnen


Stefan Nagels
Fort- und Weiterbildung Ständige Diakone


Svenja Hoffmann
Personalentwicklung für das pastorale Personal