AHP013 „Der ist aber sonderbar“



Psychisch erkrankte Menschen verstehen und begleiten

Beginn: 04.05.2018 | 16.00 Uhr Uhr
Ende: 05.05.2018 | 15.00 Uhr Uhr
Ort: Kath. Akademie Schwerte
Referenten: Dr. med. Michael Platte, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie – Irmgard Salmen, Gemeindereferentin mit dem Schwerpunkt „Arbeit mit Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen und Behinderungen“




Immer wieder einmal begegnen Ihnen im pastoralen Alltag Menschen, deren Verhalten Sie nicht einzuschätzen wissen oder die Ihnen offen über Ihre psychischen Nöte berichten. Sie sind ratlos, wie Sie helfen können, wo Ihre Grenzen sind und Sie an Fachleute verweisen müssen.
In dieser Fortbildung erhalten Sie Informationen über verschiedene psychische Störungen, ihre Ausdrucksformen und Bewältigungsstrategien.
Ein inhaltlicher Akzent werden dabei religiöse Wahnvorstellungen sein. Sie haben Gelegenheit zum Austausch anhand von Fallbeispielen – auch aus Ihrer Praxis. Sie bauen mögliche Berührungsängste gegenüber Psychiatrie, Psychotherapie und erkrankten Menschen ab, klären Ihre Rolle und Ihre Möglichkeiten in der Begleitung als Seelsorgerin und Seelsorger und lernen Übungen kennen, um als Seelsorger/in selbst gesund zu bleiben.

Max. Teilnehmerzahl: 15 Personen

Anmeldefrist: 04. März 2018

Fortbildungspunkte: ½ cp




Anmeldung