D09LIAA115 Mitarbeiterleistungen einschätzen



Praxisnahe Hilfen im Umgang mit der Beurteilung von Mitarbeitern

Beginn: 14.11.2018 | 08:30 Uhr
Ende: 14.11.2018 | 13:00 Uhr
Ort: Kath. Akademie, Schwerte
Referenten: Anja Reiher, Sarah Düsterhaus, Vertragsangelegeheiten, EGV Paderborn




Seit über einem Jahr bildet das neue Beurteilungsformular die Grundlage für fundierte, transparente und dialogfähige Beurteilungen der Arbeitsleistungen von Mitarbeiter/inne/n im Erzbistum Paderborn.

Beim Gelingen Ihrer Beurteilungsprozesse unterstützt Sie dieses Seminarangebot, indem Sie:

− das Instrument kennen lernen und lernen, es zeitsparend zu nutzen
− die einzelnen Phasen des Beurteilungsprozesses kennen lernen und durchlaufen
− Ihr Bewusstsein für geschultes Beobachten, Beschreiben und Bewerten schärfen
− den Zusammenhang zwischen den drei Instrumenten – Dienstliche Beurteilung, Anforderungsprofil und Stellenbeschreibung – kennen lernen
− ein einheitliches Verständnis der Beurteilungsstufen gewinnen und lernen, diese anzuwenden.

Sie gewinnen mehr Sicherheit im Umgang mit der Beurteilung von Mitarbeitern.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Referat Personalentwicklung
im Erzbischöflichen Generalvikariat statt.

Zielgruppe: Führungskräfte

Ansprechpartner: Dr. Rainer Hohmann
Anmeldefrist: 19. Okt. 2018




Anmeldung