Studien- und Begegnungstage für Priester aus Indien



Spurensuche – Familie – Leben

Beginn: 30.06.2019 | 18:00 Uhr
Ende: 02.07.2019 | 16:00 Uhr
Ort: Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius, Elkeringhausen
Referenten: Andreas Altemeier, Ehe- und Familienpastoral, EGV Paderborn




Priester aus der Weltkirche bereichern unsere Pastoral, indem sie ihre Perspektiven einbringen und die Christen hierzulande erinnern, Teil einer Weltkirche zu sein. Die Gruppe der ca. 25 Priester aus mehreren indischen Bistümern und Ordensgemeinschaften, die in unserem Erzbistum tätig sind, trifft sich auch im Jahr 2019 wieder zu einem Fortbildungstag – dieses Mal zum Thema Ehe- und Familienpastoral.

Die Lebenswirklichkeit von Familien in Deutschland ist eine andere als die von Familien in Indien. Sie ist von vielen unterschiedlichen Einflüssen und Herausforderungen geprägt. Das Erzbistum Paderborn hat es sich zum Auftrag gemacht, ausgehend von der jeweiligen Lebenssituation der Menschen und orientiert an ihren Bedürfnissen, seine Sorge um Ehe und Familie wahrzunehmen. In diese Lebenswirklichkeit hinein verkündet die Kirche von Paderborn die Botschaft des Evangeliums, um so zu einem gelingenden Leben in Ehe und Familie beizutragen. Wie sehen die Lebenswirklichkeiten von Familien in Deutschland aus? Wie kann Pastoral gestaltet werden, die sich an den Lebenswirklichkeiten der Menschen orientiert? Was bedeutet das für konkrete Situationen wie das Sakrament der Ehe oder die Gestaltung von Familiengottesdiensten? Neben viel Zeit für praktische Übungen werden auch Zeiten der Begegnung und des Austausches wichtige Elemente der Fortbildung sein.

Zielgruppe: Priester aus Indien

Ansprechpartnerin: Svenja Hoffmann
Max. Teilnehmerzahl: 15 Personen




Anmeldung