Aktuelles aus der Fortbildung pastorales Personal ältere Artikel

    Aktuelle Themen ältere Artikel

      Veranstaltungen

      zu Themen für (Mehrfachauswahl möglich):

      gesamtes Pastorales Personal Leiter pastoraler Räume Pastöre Vikare Priester der Weltkirche Priester im Ruhestand ständige Diakone Gemeindereferent(inn)en

      Beginn: 29.09.2018Gott ist an diesem Ort

      Gott ist an diesem Ort

      Weiterbildung von spirituellen Grenz- und Draufgängern in vier Kurseinheiten


      Sie möchten Menschen begleiten, die vertiefende und ergänzende
      Angebote in Spiritualität und Liturgie suchen? Sie möchten Menschen
      Perspektiven aufzeigen, die sich mit Gott und durch den Glauben eröffnen
      könnten?

      In vier Kurseinheiten nähern Sie sich dem Thema Spiritualität …
      − als Zugang zur eigenen Biographie,
      − als Möglichkeit zur Lebensbewältigung in Zeiten persönlicher Um-, Auf- und Abbrüche,
      − im Alltäglichen und
      − als lebendige Grundhaltung auf der Suche nach Zukunftsperspektiven.

      Diese Fortbildungsreihe findet in Kooperation mit dem Bildungs- und
      Exerzitienhaus St. Bonifatius Elkeringhausen statt.

      Einführungstag: 29. Sept. 2018, 10.00 – 16.00 Uhr

      Modul 1: Montag, 10. Dez. 2018, 18.00 Uhr – Freitag, 14. Dez. 2018, 13.15 Uhr
      Modul 2: Montag, 1. April 2019, 18.00 Uhr – Freitag, 5. April 2019, 13.15 Uhr
      Modul 3: Montag, 16. Sept. 2019, 18.00 Uhr – Freitag, 20. Sept. 2019, 13.15 Uhr
      Modul 4: Montag, 20. Jan. 2020, 18.00 Uhr – Freitag, 24. Jan. 2020, 13.15 Uhr

       


      Beginn:29.09.2018 | 10:00 Uhr
      Ende:29.09.2018 | 16:00 Uhr
      Ort:Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius, Winterberg-Elkeringhausen
      Referenten:Pfarrer Günter Eickelmann, Pastorale Orte und Gelegenheiten, EGV Paderborn – Silke Otte, Dipl.-Theol., stellv. Direktorin Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius – Betina Zimmermann, Gemeinde- und Organisationsberaterin

      verbindlich anmelden

      Beginn: 08.10.2018Medien und Kommunikation

      Medien und Kommunikation

      Studientag



      Beginn:08.10.2018 | 09:00 Uhr
      Ende:08.10.2018 | 17:30 Uhr
      Ort:Jugendhaus, Hardehausen
      Referenten:Christopher Stappert, Coaching, Lippetal

      verbindlich anmelden

      Beginn: 09.10.2018C09LIBF300Veränderungen meistern – Kommunikation als Führungsaufgabe

      C09LIBF300 Veränderungen meistern – Kommunikation als Führungsaufgabe

      Vertiefungsseminar


      Eine Veränderung folgt der nächsten, und die Unklarheiten nehmen eher zu als ab? Sie möchten das ändern, Klarheit schaffen, die Beteiligten mitnehmen, sich aktiv an Veränderungsthemen und deren Kommunikation beteiligen? Lernen Sie, auch über Fokus Führung hinaus, wie Sie förderlich kommunizieren, welche Maßnahmen, Methoden und
      Kommunikationsformate in welchen Situationen angemessen sind und was dahinter steckt. Hintergründe zur  emotionalen Seite und zu Widerständen in Veränderungsprozessen ermöglichen Ihnen außerdem, den Menschen bei solchen Prozessen in den Mittelpunkt zu stellen. Mit zahlreichen praktischen Tipps und Tricks, Übungen und Formaten wie dem Haus der Veränderung, Change-Stories und vielem mehr machen Sie Veränderungen besprechbar!

      Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Referat Personalentwicklung im Erzbischöflichen Generalvikariat statt.

      Zielgruppe: Führungskräfte

      Ansprechpartnerin: Svenja Hoffmann
      Anmeldefrist: 24. Aug. 2018


      Beginn:09.10.2018 | 09:00 Uhr
      Ende:10.10.2018 | 17:00 Uhr
      Ort:Kath. Akademie, Schwerte
      Referenten:Mirjam Rieger, Peter Tscherne, cidpartners

      verbindlich anmelden

      Beginn: 09.10.2018Studientage „Personalentwicklung im Ehrenamt“ und „Jugendpastoral“

      Studientage „Personalentwicklung im Ehrenamt“ und „Jugendpastoral“

      gemeinsam mit Gemeindeassistent/inn/en im 2. Jahr



      Beginn:09.10.2018 | 09:00 Uhr
      Ende:11.10.2018 | 17:30 Uhr
      Ort:Jugendhaus, Hardehausen
      Referenten:Maren Gödde und Team, Abt. Jugendpastoral, Erzbischöfliches Generalvikariat, Paderborn

      verbindlich anmelden

      Beginn: 09.10.2018„Personalentwicklung im Ehrenamt“ und „Jugendpastoral“

      „Personalentwicklung im Ehrenamt“ und „Jugendpastoral“

      Studientage gemeinsam mit den Vikaren des Weihejahrgangs 2018



      Beginn:09.10.2018 | 09:00 Uhr
      Ende:11.10.2018 | 17:30 Uhr
      Ort:Jugendhaus, Hardehausen
      Referenten:Maren Gödde und Team, Jugendpastoral, EGV Paderborn

      verbindlich anmelden

      Beginn: 29.10.2018D08HAZN011Netzwerken konkret!

      D08HAZN011 Netzwerken konkret!

      Kompetent und pastoral wirksam in den Sozialräumen agieren


      Netzwerkarbeit ist aktuell in aller Munde. Sie gilt als neue Denk- und Handlungsperspektive und ermöglicht Zugänge zu Themen und Anliegen der Menschen, die über traditionelle Arbeitsweisen häufig nicht gelingen.

      Aktuelle Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft stellen neue Herausforderungen an das pastorale Personal. Denken und Handeln in Netzwerken bietet eine gute Möglichkeit zur Arbeit im sozialen Umfeld. Kirche vor Ort kann sich mit dem Blick auf die Lebenswirklichkeit der Menschen mit ihrer pastoralen, diakonischen und caritativen Kompetenz in sozialräumliche Netzwerke einbringen oder aber diese selbst initiieren.

      Wir bieten eine Qualifizierung zum Arbeiten in Netzwerken. Als Akteur/in in den unterschiedlichen Feldern lernen Sie, Pastoral in den pastoralen Räumen trotz knapper Ressourcen wirksam und zielgerichtet zu gestalten.

      In der Schulung erlangen Sie konkrete Kompetenzen und bekommen praktische Instrumente zur Analyse, Reflektion und Koordination Ihrer Netzwerkarbeit vermittelt. Somit bietet die Fortbildung eine Chance zur Entlastung und Professionalisierung Ihres beruflichen Handelns. In Modul 1 wird es darum gehen, wie man in Beziehungen denken und
      sozialräumliche Netzwerke analysieren kann. In Modul 2 geht es um das Initiieren und Koordinieren von Netzwerken.

       

      Modul 1: Montag, 29. Okt. 2018, 9.30 Uhr – Mittwoch, 31. Okt. 2018, 13.00 Uhr
      Veranstaltungsort: Jugendhof Pallotti, Lennestadt


      Modul 2: Montag, 10. Dez. 2018, 9.30 Uhr – Mittwoch, 12. Dez. 2018, 13.00 Uhr
      Veranstaltungsort: Hotel Aspethera, Paderborn


      Ansprechpartner: Stefan Nagels
      Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen
      Anmeldefrist: 30. Sept. 2018
      Credit-Points: 1 1⁄4 cp


      Beginn:29.10.2018 | 09:30 Uhr
      Ende:31.10.2018 | 13:00 Uhr
      Ort:Termin 1: Jugendhof Pallotti, Lennestadt, Termin 2: Hotel Aspethera, Paderborn
      Referenten:Miriam Zimmer, Ruhr-Universität Bochum – Barbara Hucht, Beratungsdienste, EGV Paderborn – Ludger Drebber, Pastorale Planung und Konzeptentwicklung Pastorale Räume, EGV Paderborn

      verbindlich anmelden

      Beginn: 03.11.2018Forum Berufungspastoral 2018

      Forum Berufungspastoral 2018

      Diözesantag für das pastorale Personal 2018



      Männer des Glaubens, Diener der Freude?! – Priestersein und Priester werden im Kontext pastoraler Veränderungsprozesse und moderner Lebenswelten.

      DIe gegenwärtigen Veränderungen in der Pastoral bringen für Priester, Hauptberufliche und Ehrenamtliche viele Chancen und Wachstumsmöglichkeiten mit sich. Zugleich wird in diesem Kontext immer wieder die Frage nach Rolle, Funktion und Aufgaben des Priesters gestellt.
      – Wer oder was ist der Priester?
      – Wie entwickelt sich das Berufsbild?
      – Welche Auswirkungen hat das für die Ausbildung, Personalgewinnung bzw. Berufungspastoral?

      Mit diesen und ähnlichen Fragen will sich das Forum Berufungspastoral beschäftigen.
      Als Referentin wird Prof.in Dr. Christiane Koch im Verlauf des Tages mehrere markante biblische Impulse zur priesterlichen Aufgabe und Rolle setzen. Das wird Austausch und Diskussion anregen, die weitergeführt werden zur Erarbeitung konkreter Ergebnisse. Ein Podiumsgespräch bündelt die besprochenen Themen. Ein Statement unseres
      Erzbischofs beschließt den Tag. 

      Wie zu jedem „Forum Berufungspastoral“ sind ausdrücklich pastorale Mitarbeitende aller Berufsgruppen eingeladen! Den Gemeindereferent/inn/en und Diakonen fällt diesmal die Rolle zu, das Nachdenken der Priester über ihr  Berufsbild zu ergänzen und kritisch-konstruktiv zu begleiten. Damit leisten sie den Priestern einen wertvollen Dienst.
      Das ebenfalls im Wandel befindliche Berufsbild der Gemeindereferentinnen wird bei einem Diözesantag der Gemeindereferent/inn/en am 10. April 2019 Thema sein (siehe unter 3.3 Diözesantag der Gemeindereferent/inn/en).

      Leitung: Pastor Dr. Andreas Rohde, Berufungspastoral

      Max. Teilnehmerzahl: 150 Personen

      Anmeldefrist: 19. Okt. 2018

      Credit-Points: ½ cp


      Beginn:03.11.2018 | 09:30 Uhr
      Ende:03.11.2018 | 16:00 Uhr
      Ort:Kath. Akademie, Schwerte
      Referenten:Prof.in Dr. Christiane Koch, Biblische Theologie, KatHO Paderborn

      verbindlich anmelden

      Beginn: 08.11.2018D08IHFV031Wunder für Verkündiger

      D08IHFV031 Wunder für Verkündiger

      Auf der Suche nach dem Wunderbaren ...


      Konstantin Wecker singt in seinem Album 2015: „Auf der Suche nach dem Wunderbaren war ich meistens aller Wunder bar…“ Er erzählt in der Ballade, wie er das Thema für sich entdeckt hat und sich dabei seine Sicht des Lebens verändert hat.

      In Theologie, Verkündigung und Religionsunterricht ist das Thema „Wunder“, wie es scheint, dagegen eher lästig. Die zahlreichen Wundertexte – nicht nur im Neuen Testament – können eine Provokation für Glauben und Verstehen darstellen. Viele Fragen stellen sich, zum Beispiel:
      – Welche Bedeutung können diese Texte in einer naturwissenschaftlich geprägten Kultur (noch) haben?
      – Welche Rolle spielen sie in der Bibel?
      – Lassen sich Wundergeschichten verstehen, ohne den Verstand zu verbiegen?
      Der Studientag möchte zu einem „entspannten“ Umgang mit einem grundlegenden Thema der Bibel verhelfen, das – bei Lichte betrachtet – unser Lebensthema zu sein scheint (siehe K. Wecker).


      Beginn:08.11.2018 | 09:30 Uhr
      Ende:25.09.2018 | Uhr
      Ort:Haus Maria Immaculata, Paderborn
      Referenten:Prof. Dr. Georg Steins, Biblische Theologie, Universität Osnabrück

      verbindlich anmelden

      Beginn: 13.11.2018Die Frischzelle oder wie man Potentiale hebt

      Die Frischzelle oder wie man Potentiale hebt

      Studientag



      Beginn:13.11.2018 | 09:00 Uhr
      Ende:14.11.2018 | 17:30 Uhr
      Ort:Haus Maria Immaculata, Paderborn
      Referenten:Theresa Faupel, ZAP, Univ. Bochum

      verbindlich anmelden

      Beginn: 14.11.2018D09LIQV708Wahrnehmen und Wirken

      D09LIQV708 Wahrnehmen und Wirken

      Die eigene Wirkung erkennen, andere einschätzen und erfolgreich damit umgehen


      Die Art und Weise, wie wir wirken, hat großen Einfluss auf die Zusammenarbeit mit anderen. Sie möchten die Interaktion mit anderen positiv gestalten und erfahren, wie Sie von Anfang an einen positiven Eindruck erzeugen können?

      In diesem Training können Sie sich Ihrer Wirkung auf andere bewusst werden und erfahren, wie Sie Ihre Wirkung auf andere aktiv beeinflussen können. Denn erst wenn wir uns bewusst machen, wie wir auf andere wirken, haben wir die Chance zu wählen, ob wir so oder anders wirken wollen. Mit Hilfe von wertschätzendem Feedback können Sie Ihr Selbstbild abrunden und Ihr Verhaltensrepertoire erweitern. Sie lernen, auch andere Menschen richtig einzuschätzen und mit unterschiedlichen Denk-, Verhaltens- und Kommunikationsstilen sicher umzugehen.

      Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Referat Personalentwicklung im Erzbischöflichen Generalvikariat statt.

      Ansprechpartnerin: Svenja Hoffmann
      Anmeldefrist: 4. Okt. 2018
      Credit-Points: 1 cp


      Beginn:14.11.2018 | 09:00 Uhr
      Ende:15.11.2018 | 17:00 Uhr
      Ort:Haus Maria Immaculata, Paderborn
      Referenten:Heidrun Vössing, Dipl.-Päd., Zertifizierte NLPLehrtrainerin und -coach

      verbindlich anmelden