Aktuelles aus der Fortbildung pastorales Personal ältere Artikel

    Aktuelle Themen ältere Artikel
    • Grußwort von Erzbischof Becker zum Studientag für das Pastorale Personal am 27.11.17

      Artikel lesen
    • Gottesdienst zum Abschluss des Studientags für das pastorale Personal am 27.11.17

      Artikel lesen
    • Gott ins Gespräch gebracht im Leben junger Familien

      Artikel lesen
    • Vom Brotbrechen zum Steh-Imbiss?

      Artikel lesen

      Veranstaltungen

      zu Themen für (Mehrfachauswahl möglich):

      gesamtes Pastorales Personal Leiter pastoraler Räume Pastöre Vikare Priester der Weltkirche Priester im Ruhestand ständige Diakone Gemeindereferent(inn)en

      Beginn: 16.04.2018GBE010Studientag „Eherecht“

      GBE010 Studientag „Eherecht“



      Beginn:16.04.2018 | 9.45Uhr Uhr
      Ende:16.04.2018 | 21.00 Uhr Uhr
      Ort:Haus Maria Immaculata, Paderborn
      Referenten:Prof. Dr. Rüdiger Althaus, Theologische Fakultät Paderborn

      verbindlich anmelden

      Beginn: 17.04.2018GBE011Studientag „Caritas “

      GBE011 Studientag „Caritas “



      Beginn:17.04.2018 | 9.00Uhr Uhr
      Ende:17.04.2018 | 19.00 Uhr Uhr
      Ort:Haus Maria Immaculata, Paderborn
      Referenten:Anette Rieger, Caritasverband Paderborn

      verbindlich anmelden

      Beginn: 18.04.2018PBE005Studientage „Leiten, Begleiten, Beraten“

      PBE005 Studientage „Leiten, Begleiten, Beraten“

      gemeinsam mit den Gemeindeassistent/innen im 3. Jahr



      Beginn:18.04.2018 | 9.00 Uhr Uhr
      Ende:19.04.2018 | 14.30 Uhr Uhr
      Ort:Haus Maria Immaculata, Paderborn
      Referenten:Barbara Knoppe, Dekanatsreferentin, Supervisorin, Dortmund – Tobias Kleffner, Dekanatsreferent, Hochsauerland West

      verbindlich anmelden

      Beginn: 19.04.2018AEA002Trüffelschwein – Werde Talententdecker

      AEA002 Trüffelschwein – Werde Talententdecker


      Die Entdeckung und Förderung von Charismen und die Orientierung an den Berufungen der Menschen sind wichtige Themen in der Pastoral.
      Es stellt sich daher zunehmend die Frage, wie das gelingen kann.
      Wie können wir Menschen dabei unterstützen, ihren Talenten, Begabungen und Interessen auf die Spur zu kommen? Im Workshop werden vier unterschiedliche kreative Methoden vorgestellt und praktisch erprobt, die Spaß machen und die Lust darauf wecken, die eigenen und die Potenziale anderer Menschen zu entdecken. Anschließend werden gemeinsam Ideen dafür entwickelt, wie diese Methoden in der Praxis eingesetzt werden können.


      Max. Teilnehmerzahl: 25 Personen

      Anmeldefrist: Anmeldungen bis 9. April 2018 direkt an die KEFB Dortmund, E-Mail dortmund@kefb.de, unter Angabe der Kursnummer C50KBBK01P

      Fortbildungspunkte: ½ cp


      Beginn:19.04.2018 | 9.30 Uhr Uhr
      Ende:19.04.2018 | 16.30 Uhr Uhr
      Ort:KEFB Dortmund
      Referenten:Kathrin Speckenheuer, Referat Ehrenamtsförderung, Paderborn – Konstanze Böhm-Kotthoff, Referat Ehrenamtsförderung, Paderborn

      verbindlich anmelden

      Beginn: 19.04.2018PBE006Studientage „Kommunikation, Konfliktmanagement“

      PBE006 Studientage „Kommunikation, Konfliktmanagement“

      gemeinsam mit den Gemeindeassistent/innen im 3. Jahr



      Beginn:19.04.2018 | 14.30 Uhr
      Ende:20.04.2018 | 17.30 Uhr Uhr
      Ort:Haus Maria Immaculata, Paderborn
      Referenten:Elisabeth Beschorner, Dekanatsreferentin, Supervisorin, Dortmund – Manfred Morfeld, Gemeindereferent, Dortmund

      verbindlich anmelden

      Beginn: 20.04.2018ACW005„Leben, Glauben & Handeln im Sozialraum“

      ACW005 „Leben, Glauben & Handeln im Sozialraum“

      Sozialraumorientierung und -entwicklung in den Feldern des caritativen, des sozialen und des pastoral-seelsorglichen Engagements


      In der Gestaltung der Pastoralen Räume und auch in der Ausrichtung caritativer Arbeit kommt dem Konzept der Sozialraumorientierung eine große Rolle zu. Die Öffnung zum Sozialraum und auf die dort lebenden Menschen hin, der Blick auf deren Themen und das Denken in Netzwerken markieren neue Perspektiven einer künftigen (sozial-) pastoralen Arbeit.

      An diesem Fachtag lernen Sie das Prinzip der Sozialraumorientierung kennen. Sie werden anhand eigener Praxiserfahrungen die Anwendung und Umsetzung des Konzeptes in ihren jeweiligen beruflichen Kontexten reflektieren und Handlungsperspektiven entwickeln.

      Leitung: 
      Ludger Drebber, EGV Paderborn
      Julia Fisching-Wirth, EGV Paderborn
      Ralf Nolte, DiCV Paderborn

      Max. Teilnehmerzahl: 150 Personen
       

      Anmeldefrist: 23. März 2018
       

      Fortbildungspunkte: ¼ cp


      Beginn:20.04.2018 | 9.00 Uhr Uhr
      Ende:20.04.2018 | 13.30 Uhr Uhr
      Ort:voraussichtlich Dortmund
      Referenten:Frau Maria Lüttringhaus, Essen

      verbindlich anmelden

      Beginn: 20.04.2018AHP011Just for fun

      AHP011 Just for fun

      Improtheater kennenlernen und ausprobieren


      Sie haben Lust, kreativ zu sein, aus dem Stegreif kleine Szenen zu spielen, in immer neue Rollen zu schlüpfen und vor allem Spaß zu haben?
      Dann ist dieses Wochenende genau richtig, um einfach mal aus dem Alltag auszusteigen und in einer Gruppe, Szenen ohne vorbestimmte dramatische Handlung zu spielen. Dabei „lernt“ man viel über die eigene Haltung, über (spontane) Aktionen und Reaktionen und darüber, im Spiel auf sich und die anderen zu achten. Ein Transfer zur Arbeitswelt ist möglich.

      Anmeldefrist: 01. April 2018

      Fortbildungspunkte: 1 cp


      Beginn:20.04.2018 | 17.00 Uhr Uhr
      Ende:22.04.2018 | 13.00 Uhr Uhr
      Ort:Termin: Freitag, 20
      Referenten:Adelheid Büker-Oel, Abt. Schulpastoral, Paderborn – Daniel Al-Kabbani, Universität Paderborn

      verbindlich anmelden

      Beginn: 23.04.2018PPE004Kompaktkurs „Verwalten in der Pastoral“

      PPE004 Kompaktkurs „Verwalten in der Pastoral“

      Weihejahrgänge 2013 und Priester der Weltkirche



      Beginn:23.04.2018 | 14.30 Uhr Uhr
      Ende:26.04.2018 | 19.00 Uhr Uhr
      Ort:Haus Maria Immaculata, Paderborn
      Referenten:Mitarbeitende EGV Paderborn und Gemeindeverband

      verbindlich anmelden

      Beginn: 27.04.2018ACW006Sozialpastorale Zentren als Modell

      ACW006 Sozialpastorale Zentren als Modell

      Eine Exkursion


      Sozialpastorale Zentren stellen die Menschen eines Ortes oder eines Stadtviertels in den 
      arbeiten eng zusammen und unterstützen gemeinsam Menschen in schwierigen Lebens- und 
      möglichst große Nähe in den Sozialräumen an. Seelsorgliche und caritative Angebote ergänzen sich. Eine stärkere Vernetzung von pastoralen und caritativen Strukturen und Mitarbeitenden stärkt das diakonische Gesicht von Kirche und leistet einen wertvollen Dienst an den
      Menschen.

      Aufgrund erster Überlegungen in einigen unserer Pastoralen Räume und Caritasverbände nutzen wir bisherige Erfahrungen im Bistum Essen. Dort gibt es in Duisburg, Bochum und Oberhausen bereits gute Ansätze, während sich in Gelsenkirchen ein neues sozialpastorales Zentrum im Aufbau befindet.

      Wir werden auf der Exkursion von den Konzepten, Erfahrungen und Ansätzen solcher Zentren hören, das diözesane Konzept kennenlernen und einen Transfer auf die Paderborner Situation versuchen.


      Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen

      Anmeldefrist: 27. April 2018

      Fortbildungspunkte: ½ cp


      Beginn:27.04.2018 | 9.30 Uhr Uhr
      Ende:27.04.2018 | 17.00 Uhr Uhr
      Ort:Sozialpastorales Zentrum, Duisburg-Hochfeld und Sozialzentrum Gelsenkirchen, Schalke
      Referenten:Ralf Nolte, DiCV – Christian Gentges, Projektleitung „Sozialpastorale Zentren“ im Bistum Essen – Leitungsteams Sozialpastoraler Zentren

      verbindlich anmelden

      Beginn: 27.04.2018DAD002Lieben heißt, das Glück des Anderen suchen (Don Bosco)

      DAD002 Lieben heißt, das Glück des Anderen suchen (Don Bosco)


      Der Diakonat ist eine Berufung. Eine Berufung, die Freude und Erfüllung mit sich bringt. Dennoch ist das Grundsakrament des ständigen Diakons das Ehesakrament. Das Wochenende im Jugendhaus Hardehausen soll die Ehe der Diakone in den Mittelpunkt stellen. Die Tage sind geprägt durch Zeiten des Austausches und des Gebetes, des Miteinanders im Plenum und auch als Ehepaar untereinander. Ein detaillierter Ablauf wird im Vorfeld der Veranstaltung verschickt.

      Max. Teilnehmerzahl: 30 Personen

      Anmeldefrist: 11. Februar 2018


      Beginn:27.04.2018 | 17.15 Uhr Uhr
      Ende:29.04.2018 | 14.00 Uhr Uhr
      Ort:Jugendhaus Hardehausen, Stephanushaus
      Referenten:Stefan Nagels, Fort- und Weiterbildung ständige Diakone

      verbindlich anmelden